Vergleich von Elektroauto und Hybridauto - Welchem System gehört die Zukunft der umweltschonenden Autos?

Der Hybrid-Antrieb gilt gemeinsam mit der Wasserstoff-Brennstoffzelle als der Antrieb der Zukunft. Die Menschen vertrauen auf die umweltschonenden Motoren-Konzepte. Die nachwievor auffälligen Nachteile des Hybridautos müssen allerdings beseitigt werden. Dies ist zum einen die hohe Komplexität des Antriebes.

Schließlich werden ein Generator, ein Elektromotor, eine Batterie und eine Regeleinheit benötigt. Diese Elemente erhöhen das Gewicht des Fahrzeuges. Nachwievor wird ein fossiler Brennstoff als Energieträger zum Antrieb verwendet. Außerdem sind Hybridautos noch teurer als normale Autos. Die Modelauswahl ist derzeit noch begrenzt.

Der Hybridantrieb dennoch bietet die Möglichkeit, Mobilität, Fahrspaß und Verantwortung für die Umwelt zu verbinden. Die nachhaltige Senkung des Kraftstoffverbrauchs und eine damit verbundene Reduzierung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ist die zentrale Herausforderung für die Automobilindustrie in den kommenden Jahren und Jahrzehnten. Als wirksamste Technik ist der Hybridantrieb eine gute Alternative zu herkömmlichen Techniken.

Elektroautos werden mit einem oder mehreren Elektromotoren angetrieben. Anders als Straßen- und U-Bahnen, entnehmen die Elektroautos den Strom nicht aus einer Oberleitung, sondern generieren ihn auf unterschiedliche Weise selbst - die einen mit einem Schwungrad, die anderen mit Solarzellen auf dem Dach, Brennstoffzellen im Motorenraum oder Akkumulatoren.

Der Elektromotor ist dem durchschnittlichen Verbrennungsmotor in vielen Eigenschaften überlegen. Durch die nicht vorhandene Verbrennung von Treibstoffen entstehen weder Abgas-Emissionen, noch eine große Geräuschentwicklung. Vor allem in den letzten fünf Jahren rückte der Elektromotor ins Rampenlicht der Verbraucher und Medien.

Dies liegt nicht zuletzt an den steigenden Preisen für fossile Brennstoffe, sondern auch an der Weiterentwicklung der Akku Technologie durch die erhöhte Anforderungen tragbarer Elektronikgeräte, wie Notebooks und Handys. Mit dieser Technologie lässt sich eine erhöhte Speicherkapazität, schnelles Aufladen und eine erhöhte Lagersicherheit sicherstellen.

Diese Fahrzeuge haben sowohl einen Tank für fossile Treibstoffe wie Benzin, aber auch einen Speicher, der sich dank Generator oder Ladekabel "ganz von allein" auflädt. Diese Energie kann dann bei beim Stop-And-Go in der Stadt genutzt werden. Bei Autobahnfahrten wird wieder der Benzintank des Fahrzeugs beansprucht. Durch die gemischte Antriebsenergie schont das Hybridauto nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Suche

Anzeigen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Elektroautos und Hybridautos haben großartige Vorteile und viel Potential für die Zukunft. Sicher ist jedoch, dass sich auf lange Zeit der Hybridantrieb oder der Elektroantrieb durchsetzen wird.

Stichwörter

Hybridauto, elektroauto, hybrid, hybrid autos, diesel hybrid, elektromotoren, hybrid motor