Elektroautos - Die Zukunft der Automobilbranche

Autos wie wir sie kennen, wird es bald nicht mehr geben. So zumindest nach Plänen der Automobilindustrie, der Bundesregierung und Umweltverbänden. Die Zeit des Verbrennungsmotors neigt sich seinem Ende zu. Und eine Alternative ist auch schon gefunden. Explodierende Energiekosten und ein nicht mehr aufzuhaltender Klimawandel treiben die Entwicklung von Elektromotoren und Elektroautos voran. Eine Investition in die Technik der Zukunft könnte die Wende bringen.

Elektroautos gelten ihrer Technologie wegen den herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor als überlegen. Das größte Verkaufsargument derzeit dürfte wohl ihre vermeintliche Umweltfreundlichkeit sein, da bei einer Fahrt mit dem Elektroauto keine Abgase entstehen. Dieses Argument wird von vielen Experten aber auch kritisch gesehen.

Während die technische Umsetzung von Elektroautos sehr effizient ist, kann ein umweltfreundliches Auto nur dann an Bedeutung als Alternative zu Verbrennungsmotoren gewinnen, wenn es auch mit „grünem" Strom arbeitet. Beim Kauf ist derzeit also noch zu Vorsicht geraten. Interessenten sollten sich erst einmal über weitere Vor- und Nachteile von Elektroautos auf Autoda.de informieren und Anschaffungskosten mit laufenden Kosten vergleichen. Für Autohersteller ist jedoch klar, dass Elektroautos und Hybridautos die Zukunft sind.

Die technische Entwicklung von Elektroautos ist noch nicht an ihrem Ende angekommen und bereits jetzt schon einen weiten Weg gegangen. Einst fing alles um das Jahr 1820 mit der Konstruktion des Elektroantriebs an. Mehr als sechzig Jahre später baute ein Maschinenfabrikant das erste bekannte deutsche Elektroauto. Bereits damals glaubte man an die große Zeit der elektrischen Fahrzeuge. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts konnten sie sich aber nie richtig durchsetzen und wurden größtenteils als kleine Lieferwagen genutzt.

Die Wiederbelebung der Elektroauto Idee fand nach Ende des Golfkriegs statt. Die Ölkrise der 90er Jahre und ein wachsendes Umweltbewusstsein, aber vor allem ein in Kalifornien verabschiedetes Gesetzt, zur stufenweise Einführung von emissionsfreien Fahrzeugen, kurbelte die Produktentwicklung wieder an. Zu Beginn des 21. Jahrhunderts haben sich dann vor allem kleine Firmen mit der Entwicklung von Elektroautos beschäftigt. Erst nach und nach haben die großen Automobilkonzerne die Zeichen der Zeit erkannt. Die Weiterentwicklung von Elektroautos und Hybridautos von effizienten Einzelmodellen hin zur Serienproduktion ist nun im vollen Gange.

Rollt bisher nur eine kleine überschaubare Anzahl an Elektroautos über Deutschlands Straßen, planen Autobranche und Bundesregierung mit bis zu einer Millionen Exemplare bis zum Jahr 2020.

Suche

Anzeigen

Über diese Seite

Zusammenfassung

Autos wie wir sie kennen, wird es bald nicht mehr geben. So zumindest nach Plänen der Automobilindustrie, der Bundesregierung und Umweltverbänden. Die Zeit des Verbrennungsmotors neigt sich seinem Ende zu. Und eine Alternative ist auch schon gefunden. Explodierende Energiekosten und...

Stichwörter